830 View(s)
U17 sichert sich vorzeitig den Aufstieg in die Landesliga Quali Lüneburg

U17 sichert sich vorzeitig den Aufstieg in die Landesliga Quali Lüneburg

Mit einem 4:3 Erfolg über den VSK Osterholz-Scharmbeck sicherte sich die U17 der JSG Bierden-Uphusen vorzeitig den Aufstieg in die Landesliga Qualifikation Lüneburg.



Damit gelang dem Team der dritte Aufstieg in Folge in die nächst höhere Spielklasse.



Am Anfang der Saison sah es zuerst nicht danach aus. Mit zwei Niederlagen startete das Team in der Bezirksliga Lüneburg. Eine Spielsystemänderung erwies sich im Nachhinein als nicht optimal. Dieses konnte aber schnell korrigiert werden und das Team fand wieder zur alten Stärke zurück. Die Integration unserer Neuzugänge trug ebenfalls schnell zum Erfolg bei.



Mit Jannik Gudegast, Maxim Schaf und Guan Dörfling wechselten gleich drei offensiv Spieler von der JSG Löwen zu uns. Mit Julian Paul (JFV Aller-Weser) und Lukas Köster (TV Oyten) konnten wir zwei Spieler zurückgewinnen die bereits schon früher in unserem Team gespielt haben.

Das Ziel des Teams ist nun der Aufstieg in die Landesliga. Ein wichtiger Schritt dafür wurde bereits getätigt. Mit Philipp Schippert (JFV Aller-Weser) konnten wir einen weiteren hochkarätigen Offensivspieler überzeugen sich unserem Team anzuschließen.



Nach dem letzten Spiel am Wochenende gegen die JSG A/O/B geht es erstmal in die Winterpause. Diese Zeit werden wir mit diversen Hallenturnieren überbrücken.



Vielen Dank an das Team für eine wiederholt tolle Saison. Die sehr gute Trainingsbeteiligung und die Bereitschaft alles für das Team zu geben ist hervorragend.



Jörg Köster, Felix Stoick